368 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-748-5, € 49,95 / CHF 75,00

Kaufen

368 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-748-5, € 49,95 / CHF 75,00

Kaufen

492 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-749-2, € 49,95 / CHF 75,00

Kaufen

492 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-756-0, € 49,95 / CHF 75,00

Kaufen

288 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-708-9, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-751-5, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

Susanne Stemmler (Hg.)

Wahrnehmung, Erfahrung, Experiment, Wissen

Objektivität und Subjektivität in den Künsten und den Wissenschaften weiter

328 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-666-2, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-680-8, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-686-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-801-7, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-684-6, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-807-9, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-683-9, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-805-5, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-685-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-803-1, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-665-5, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-679-2, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

Kijan Malte Espahangizi (Hg.)
Barbara Orland (Hg.)

Stoffe in Bewegung

Beiträge zu einer Wissensgeschichte der materiellen Welt weiter

288 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-661-7, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

288 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-675-4, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

208 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-475-0, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

208 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-690-7, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Martin Beck (Hg.)
Fabian Goppelsröder (Hg.)

Sichtbarkeiten 2: Präsentifizieren

Zeigen zwischen Körper, Bild und Sprache weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-473-6, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

256 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-474-3, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Ulrich Koch

Schockeffekte

EIne historische Epistemologie des Traumas weiter

304 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-660-0, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-674-7, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

176 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-437-8, € 22,95 / CHF 34,50

Kaufen

160 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-673-0, € 19,95 / CHF 30,00

Kaufen

184 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-481-1, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

184 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-482-8, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

Rachel Mader (Hg.)

Radikal ambivalent

Engagement und Verantwortung in den Künsten heute weiter

272 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-419-4, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-483-5, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

Ruedi Widmer (Hg.)

Laienherrschaft

18 Exkurse zum Verhältnis von Künsten und Medien weiter

320 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-452-1, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-794-2, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-432-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-792-8, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-656-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-795-9, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-433-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-797-3, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-434-7, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-799-7, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

James Agee

Der Tramp und die Bombe

Idee zu einem Film und literarisches Meisterwerk zugleich: lyrisch, funkelnd, von unerhörter Präzision. weiter

200 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-425-5, € 18,95 / CHF 25,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-790-4, € 16,99 / CHF 22,00

Kaufen

Albert Londres

Was sind neun Tage Schlacht?

»Noch steht sie, taumelnd, keuchend.« weiter

144 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-436-1, € 16,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-810-9, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

Stefanie Diekmann

Six Feet Under

»I don’t know anything. I don’t even know how to die.« weiter

96 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-384-5, € 10,00 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-693-8, € 7,99 / CHF 10,00

Kaufen

Nathan Larson

2/14

»Ich bin nur ein schlimmer Alptraum.« weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-654-9, € 17,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-687-7, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

Anmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung. Sie können Ihren Kauf aber auch ohne Registrierung durchführen. Wir benötigen in jedem Fall Ihre Email-Adresse

  Ich habe ein Passwort bei diaphanes
  Ich möchte mich registrieren
  Kauf ohne Registrierung fortsetzen


Weiter

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung.

Passwort vergessen?

Suche

Warenkorb

Termine

23.09.2014, 17:30

Book Launch: Wahrnehmung, Erfahrung, Experiment

Ort: HKW – Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

Pressestimmen

Diogenes oder der Mensch als Hund

»Ein Bildungsroman en miniature ...erzählt und gezeichnet voller Empathie.« Martin Hatzius, Neues Deutschland

Erasmus und die Narrenschelle

»In bildhaft-schönen Sätzen erzählt C. Roquet aus dem Leben des berühmten Gelehrten und bereichert die schöne Reihe ›Platon & Co.‹, die mit großen Philosophen bekannt macht, um einen dank der üppig-heiteren Bebilderung eindrucksvollen weiteren Band.« Almuth Hochmüller, ekz

Der Tod des weisen Sokrates

»Farbstarke, plakative Aquarelle begleiten den einprägsamen Text, der zentrale Fragen anreißt wie die nach dem Tod. Einverständnis mit dem Unausweichlichen oder Rebellion? Eine faszinierende Reihe ... auch Erwachsenen zu empfehlen.« Almuth Hochmüller, ekz

Der böse Geist des Herrn Descartes

»Wie der Geist Linien der Erkenntnis zieht, das schildert Jean Paul Mongin mitreißend schlüssig. Für anspruchsvolle junge und erwachsene Denker empfohlen!« Almuth Hochmüller, ekz

Six Feet Under

»Sehr treffend benennt Stefanie Diekmann worin ›das bemerkenswerte Projekt‹ der Autoren besteht: ›Mediokrität zu erzählen, und zwar ausführlich‹ ... Diekmann hat kein apologetisches, sondern eher ein ironisch distanziertes Verhältnis zu ihrem Gegenstand, und das kommt der Lektüre zugute.« ray Filmmagazin

2/14

»Dewey ist eine einzigartige Figur: tough, unverwüstlich, smart ... und, naja, wahnsinnig – aber im besten Sinn.« Robert Ferrigno

»Clever, originell, satirisch und ganz einfach eines der bemerkenswertesten Debüts des Jahres.« Bookgasm

Laotse oder der Weg des Drachen

»Wenn Laotse den Kaiserhof verlässt, um in der Einsamkeit der Natur dem weglosen Weg zu folgen, wenn ihm Konfuzius nachreist, weil er begreift, um wie vieles schmalbrüstiger seine Lehre vom rechten Anstand, dem rechten Untertan-Gehorsam ausfällt als Laotses Blick in universelle Weiten – dann braucht es keine Definitionen, um zu erfassen, was Daoismus und Konfuzianismus bedeuten.« Susanne Billig, Deutschandradio Kultur

2/14

»Jerome Charyn bewundert Dashiell Hammett: ›Er hat der Literatur einen neuen Raum gegeben.‹ Was würde er zu Nathan Larson sagen? Vielleicht: ›Er hat der Literatur eine neue Fläche geöffnet.‹ ... ›2/14‹ ahnt was von uns, was wir selbst noch nicht wissen.« Tobias Gohlis

»Larsons Roman, Teil eins einer Trilogie, ist ein Hybrid an allen Fronten: Cyberpunk, Psychogramm, Krimi Noir, Politthriller (...) Allein, diese kollabierende Welt aus den Augen eines faszinierend unzuverlässigen Erzählers zu erleben, macht genug Spaß, um sich auf die zwei folgenden Bände zu freuen.« Fixpoetry

»Ware & Wissen« im Welkulturen Museum

»An der klugen Einsicht des Weltkulturen Museums werden sich andere ethnologische Museen messen lassen müssen« (FAZ). »Ware & Wissen (or the stories you wouldn’t tell a stranger)« bringt aktuelle künstlerische Arbeiten und Exponate aus der Kolonialzeit zusammen. Die Ausstellung ist bis 05.01.2015 zu sehen. Nähere Informationen zu Ausstellung und Führungen finden Sie auf der Website des Weltkulturen Museums. Zur Ausstellung ist ein Katalog in einer deutschen und in einer englischen Ausgabe erschienen.

 

diaphanes auf der Frankfurter Buchmesse

Vom 8. bis 12. Oktober finden Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 4.1 unter den Standnummern E38, E40 und E42). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Newsletter


Anmelden  Abmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung, um ausgewählte Informationen und unsere Drucksachen zu erhalten.