64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-683-9, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-685-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-686-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-684-6, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-665-5, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-679-2, € 30,00 / CHF 45,00

Kaufen

Kijan Malte Espahangizi (Hg.)
Barbara Orland (Hg.)

Stoffe in Bewegung

Beiträge zu einer Wissensgeschichte der materiellen Welt weiter

288 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-661-7, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

288 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-675-4, € 29,95 / CHF 45,00

Kaufen

208 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-475-0, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

208 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-690-7, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Martin Beck (Hg.)
Fabian Goppelsröder (Hg.)

Sichtbarkeiten 2: Präsentifizieren

Zeigen zwischen Körper, Bild und Sprache weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-473-6, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

256 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-474-3, € 29,90 / CHF 45,00

Kaufen

Ulrich Koch

Schockeffekte

EIne historische Epistemologie des Traumas weiter

304 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-660-0, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-674-7, € 29,90 / CHF 40,00

Kaufen

176 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-437-8, € 22,95 / CHF 34,50

Kaufen

160 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-673-0, € 19,95 / CHF 30,00

Kaufen

184 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-481-1, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

184 Seiten, PDF, ISBN 978-3-03734-482-8, € 24,90 / CHF 37,50

Kaufen

Rachel Mader (Hg.)

Radikal ambivalent

Engagement und Verantwortung in den Künsten heute weiter

272 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-419-4, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-483-5, € 26,95 / CHF 40,00

Kaufen

Ruedi Widmer (Hg.)

Laienherrschaft

18 Exkurse zum Verhältnis von Künsten und Medien weiter

320 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-452-1, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

PDF, ISBN 978-3-03734-794-2, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-432-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-792-8, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-656-3, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-795-9, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-433-0, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-797-3, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

64 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-434-7, € 14,95 / CHF 20,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-799-7, € 12,99 / CHF 15,00

Kaufen

James Agee

Der Tramp und die Bombe

Idee zu einem Film und literarisches Meisterwerk zugleich: lyrisch, funkelnd, von unerhörter Präzision. weiter

200 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-425-5, € 18,95 / CHF 25,00

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-790-4, € 16,99 / CHF 22,00

Kaufen

Albert Londres

Was sind neun Tage Schlacht?

»Noch steht sie, taumelnd, keuchend.« weiter

144 Seiten, Gebunden, ISBN 978-3-03734-436-1, € 16,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-810-9, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

Stefanie Diekmann

Six Feet Under

»I don’t know anything. I don’t even know how to die.« weiter

96 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-384-5, € 10,00 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-693-8, € 7,99 / CHF 10,00

Kaufen

Nathan Larson

2/14

»Ich bin nur ein schlimmer Alptraum.« weiter

256 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-654-9, € 17,95 / CHF 22,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-687-7, € 14,99 / CHF 20,00

Kaufen

Georges Perec

Was für ein kleines Moped mit verchromter Lenkstange steht dort im Hof?

»Der Krieg ist gar nicht hübsch, wirklich nicht. Ehrenwort, wir hätten am liebsten geheult.« weiter

80 Seiten, Broschur, ISBN 978-3-03734-231-2, € 9,95 / CHF 12,50

Kaufen

ePub, ISBN 978-3-03734-689-1, € 6,99 / CHF 8,50

Kaufen

272 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-03734-428-6, € 22,95 / CHF 34,90

Kaufen

80 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-03734-373-9, € 12,95 / CHF 18,50

Kaufen

Jean-Luc Nancy

Das nackte Denken

»In unseren Tagen ist das Denken täglich nackter und seine Notwendigkeit dringlicher.« weiter

240 Seiten, Klappenbroschur, ISBN 978-3-03734-208-4, € 24,95 / CHF 37,50

Kaufen

Anmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung. Sie können Ihren Kauf aber auch ohne Registrierung durchführen. Wir benötigen in jedem Fall Ihre Email-Adresse

  Ich habe ein Passwort bei diaphanes
  Ich möchte mich registrieren
  Kauf ohne Registrierung fortsetzen


Weiter

Nutzen Sie die Vorteile einer Anmeldung.

Passwort vergessen?

Suche

Warenkorb

Pressestimmen

Erasmus und die Narrenschelle

»Allen angehenden Philosophen wärmstens zu empfehlen!« Réforme

Was sind neun Tage Schlacht?

»Londres ist ein Reporter und nichts als das: keine langatmigen Untersuchungen, keine exakten Dokumente, sondern: Wo ist etwas los? Ich will dabei sein! Ihr werdet lesen!« Kurt Tucholsky

2/14

»Die perfekte Mischung aus Dystopie und hartem Privatdetektivroman.« Victor Gischler

»Ein schnelles, prägnantes und knallhartes Buch. Eine gewalttätige, berauschende Odyssee, die ihren Helden durch ein futuristisches New York jagt.« New York Press

»›2/14‹ ist nicht irgendeine weitere dystopische Zukunftsversion. Hier wird das Noir-Genre erneuert, hier weist eine Linie vom verrückten Harlem des Chester Himes, den wilden Phantasien von Philip K. Dick und dem magischen Realismus eines Jerome Charyn in die Zukunft des Kriminalromans.« Alf Mayer, Getidan/Strandgut

»Jerome Charyn bewundert Dashiell Hammett: ›Er hat der Literatur einen neuen Raum gegeben.‹ Was würde er zu Nathan Larson sagen? Vielleicht: ›Er hat der Literatur eine neue Fläche geöffnet.‹ ... ›2/14‹ ahnt was von uns, was wir selbst noch nicht wissen.« Tobias Gohlis

Die Macht der Enteigneten

»...so nachvollziehbar erzählt, dass es nur ein kleiner Schritt zur großen Erkenntnis dieses Buches ist: Heutzutage ist alles ökonomisch - bis auf die Ökonomie.« Cord Riechelmann, Spex

Das Gespenst des Karl Marx

»Mit einfachen Worten und anschaulichen Vergleichen, gelingt es de Calan, den Geist von Marx wieder lebendig werden zu lassen ... Nicht nur der Text erläutert auf faszinierend simple Art und Weise die revolutionären Ideen von Karl Marx und die Ursachen des Klassenkampfes, sondern auch die Illustrationen von Donatien Mary tragen nicht unwesentlich zum Gelingen dieses sehr zu empfehlenden Kinderbuches bei.« Heike Geilen, Tabula Rasa

Der Tod des weisen Sokrates

»Endlich mal eine Einführung, die es trotz aller Kürze schafft, über den allgemeinen Lexikonstandard hinauszugehen – und das auch noch generationsübergreifend.« Katharina Schenk, Philosophie Magazin

Der böse Geist des Herrn Descartes

»Wie der Geist Linien der Erkenntnis zieht, das schildert Jean Paul Mongin mitreißend schlüssig. Für anspruchsvolle junge und erwachsene Denker empfohlen!« Almuth Hochmüller, ekz

Die neuen Vorschauen sind online!

Die Vorschau Literatur/Essay/Pulp gibt es zum Download hier. Die Vorschau Philosophie/Wissenschaft/Kunst/Medien finden Sie hier.

»Ware & Wissen« im Welkulturen Museum

»An der klugen Einsicht des Weltkulturen Museums werden sich andere ethnologische Museen messen lassen müssen« (FAZ). »Ware & Wissen (or the stories you wouldn’t tell a stranger)« bringt aktuelle künstlerische Arbeiten und Exponate aus der Kolonialzeit zusammen. Die Ausstellung ist bis 05.01.2015 zu sehen. Nähere Informationen zu Ausstellung und Führungen finden Sie auf der Website des Weltkulturen Museums. Zur Ausstellung ist ein Katalog in einer deutschen und in einer englischen Ausgabe erschienen.

 

diaphanes bei University of Chicago Press

Das erste von der University of Chicago Press vertriebene englischsprachige Programm ist online.

Die Bücher finden Sie auch auf unserer englischen Webseite.

diaphanes auf der Frankfurter Buchmesse

Vom 8. bis 12. Oktober finden Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 4.1 unter den Standnummern E38, E40 und E42). Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Platon & Co.

Die ersten vier Titel unserer neuen Reihe »Platon & Co.« gibt es jetzt auch als E-Books im Format epub3 über unsere Webseite.

»Das Gespenst des Karl Marx«

»Der böse Geist des Herrn Descartes«

»Der Tod des weisen Sokrates«

»Albert Einsteins Geistesblitze«

Die nächsten vier folgen in Kürze.

Newsletter


Anmelden  Abmelden

Nutzen Sie die Vorteile einer Registrierung, um ausgewählte Informationen und unsere Drucksachen zu erhalten.