Nutzerkonto

Friedrich Weltzien

ist Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler. Er arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Künste und Medien
der Universität Potsdam, zuvor war er am Sonderforschungsbereich 626 »Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste« an der Freien Universität Berlin tätig.

Weitere Texte von Friedrich Weltzien bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2011
    Fleck - Das Bild der Selbsttätigkeit. Justinus Kerner und die Klecksografie als experimentelle Bildpraxis zwischen Ästhetik und Naturwissenschaft., Göttingen, Wallstein
  • 2006
    »Von Selbst«. Autopoietische Verfahren in der Ästhetik des 19. Jahrhunderts. Zusammenhänge von ästhetischer Theorie und Technikgeschichte, Berlin, Reimer
  • 2003
    E. W. Nay – Figur und Körperbild. Kunst und Kunsttheorie der vierziger Jahre, Berlin, Reimer
  • 18. Jahrhundert
  • Dilettantismus
  • Entwurf
  • Epistemologie
  • Emotionen
  • Biologie
  • Erfindung
  • Idee
  • Bildlichkeit
  • Autorschaft
  • Affekte
  • Graphismus
  • Ästhetik
  • 19. Jahrhundert
  • Literaturwissenschaft