Nutzerkonto

Jan Völker

Jan Völker

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Sonderforschungsbereich 626 »Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste« der Freien Universität Berlin. Seine Forschungs- und Publikationsschwerpunkte umfassen die Ästhetik Kants, neuere politische Philosophie und das Verhältnis von Kunst und Politik. Er ist außerdem Mitherausgeber der Reihe morale provisoire beim Berliner Merve-Verlag und Übersetzer von Schriften von Alain Badiou und Jacques Rancière.

Weitere Texte von Jan Völker bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Englisch
  • 2015
    Art and Contemporaneity, Zürich, diaphanes
  • 2012
    »Communist Education«, in: J. E. Smith und A. Weisser (Hg.): Jacques Rancière. Between Intellectual Emancipation and Aesthetic Education, Zürich, JRP Ringier
  • 2011
    Beyond Potentialities?, Zürich, diaphanes
  • Deutsch
  • 2010
    Ästhetik der Lebendigkeit. Kants dritte Kritik, Paderborn, Fink
  • 2009
    Vita aesthetica , Zürich, diaphanes
  • 2008
    Jacques Rancière: Ist Kunst widerständig? (Hg., übers., um ein Interview und ein Nachwort erweitert mit Frank Ruda), Berlin, Merve
  • 2007
    Alain Badiou: Dritter Entwurf eines Manifests des Affirmationismus (Hg. und um ein Interview erweitert mit Frank Ruda), Berlin, Merve
  • Ästhetik
  • Kunst
  • Kunstgeschichte
  • Dichtung
  • Kunsttheorie
  • 19. Jahrhundert
  • Kunstkritik
  • Epistemologie
  • Gerechtigkeit
  • Biologie
  • Politik
  • Ethik
  • 18. Jahrhundert
  • Gegenwartskunst
  • Emanzipation