Nutzerkonto

Jelili Atiku

Jelili Atiku

geboren in Nigeria, ist ein Performance- und Multimedia-Künstler. Er lebt in Lagos. In Zeichnungen, Installationen, Skulpturen, Fotographien, Videos und Performances, kommentiert Atiku die psychologischen und emotionalen Wirkungen traumatischer Ereignisse wie Gewalt, Krieg, Armut, Korruption und Klimawandel. Er studierte an der Universität Lagos und der Ahmadu Bello Universität in Zaria. 2015 erhielt er den Prince Claus Award. Seine Arbeiten wurden bereits rund um die Welt gezeigt, unter anderem auf der Marrakech Biennale 2014, der Transmediale in Berlin und in der Tate Modern in London.
Bibliografie
  • Kolonialismus
  • Zeremonie
  • Feminismus
  • Performance-Kunst
  • Spiritismus
  • Körper
  • Afrika
  • Performance
  • Ritual
  • Postkolonialismus