Nutzerkonto

Nathalie Dietschy

ist Kunsthistorikerin mit einem Schwerpunkt auf zeitgenössische Kunst. Sie hat an der Universität Lausanne mit der Doktorarbeit Le Christ au miroir de la photo (1981–2011) promoviert und seitdem zu dem Ihre Forschungsinteressen umfassen die Beziehung von heiliger und profaner Kunst (19. und 20. Jahrhundert) und die Frage der Kunstrezeption aus der Perspektive visueller Kulturen. Sie arbeitet derzeit als Dozentin an der Kunstfakultät der Universität Lausanne und ist Assistenzkuratorin an der Foundation for the Exhibition of Photography (FEP).

Weitere Texte von Nathalie Dietschy bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2013
    »Les dernières heures du Christ sur la croix ›racontées‹ en photographie. The seven words (1898) de Fred Holland Day«, in: Études de Lettres, ,
  • 2011
    Jésus en représentations. De la Belle Époque à la postmodernité (Hg.), Gollion, Infolio
  • Archiv
  • Wissensgeschichte
  • Forschungsmethoden
  • Geisteswissenschaften
  • Digitale Medien
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Digitale Methoden
  • Digitalisierung