Nutzerkonto

Nora Landkammer

hat Kunst und Kommunikative Praxis an der Universität für Angewandte Kunst Wien und Hispanistik an der Universität Wien studiert. Sie war in der Vermittlung in der Kunsthalle Wien aktiv und in mit der Gruppe MIK organisierten Projekten. Derzeit arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institute for Art Education an der Zürcher Hochschule der Künste.

Weitere Texte von Nora Landkammer bei DIAPHANES
  • Gesellschaft
  • Vermittlung
  • Kunstvermittlung
  • Gegenwartskunst
  • Kuratorische Praxis
  • Kulturpolitik
  • Museum
  • Bildung
  • Pädagogik
  • Öffentlichkeit
  • Ausstellung
  • documenta