Nutzerkonto

Christa Wirth

ist Oberassistentin am Lehrstuhl von Prof. Monika Dommann am Historischen Seminar der Universität Zürich und assoziiertes Mitglied am Zentrum »Geschichte des Wissens« (ETH und Universität Zürich). Von 2008 bis 2013 war sie als Visiting und Teaching Fellow an der Harvard Universität tätig. Sie forscht zu den Themen Migration und Wissensgeschichte. In ihrer Doktorarbeit »Memories of Belonging: Descendants of Italian Migrants to the United States, 1884–Present« beschäftigte sie sich mit der Migrations- und der Erinnerungsgeschichte von italienischen MigrantInnen in die USA. Gegenwärtig arbeitet sie an ihrem Habilitationsprojekt zum Thema Sozialwissenschaft im postkoloniale Kontext, das den Titel »Understanding the Philippines: Chicago, Manila, and the Creation of Postcolonial Knowledge« trägt.

Weitere Texte von Christa Wirth bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Machtanalytik
  • Medientechnik
  • USA
  • Kalter Krieg
  • 20. Jahrhundert
  • Russland
  • Historische Dokumente
  • Wissensgeschichte