Nutzerkonto

Marie Theres Stauffer

Marie Theres Stauffer

ist Förderungsprofessorin des Schweizerischen Nationalfonds an der Unité d'histoire de l'art der Universität Genf. Davor unterrichtete sie an den Universitäten Konstanz, Bern, Zürich sowie an der ETH Zürich und absolvierte Forschungsaufenthalte in Berlin, Rom und Florenz. Sie forscht und publiziert zur Geschichte und Theorie der modernen und frühneuzeitlichen Architektur, zur bildenden Kunst des 20. Jahrhunderts und zur Wissensgeschichte des 16./17. Jahrhunderts.

Weitere Texte von Marie Theres Stauffer bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2010
    Art History on the Move, Zürich, diaphanes
  • 2008
    Figurationen des Utopischen, München, Deutscher Kunst-Verlag
  • 2005
    »Nihil tam obvium, quam specula…«, in: Sebastian Schütze (Hg.), Kunst und ihre Betrachter in der Frühen Neuzeit, Berlin, Reimer
  • Phänomenologie
  • Rhetorik
  • Camp
  • Oberfläche
  • Kunstwissenschaften
  • Urbanismus
  • Raumtheorie
  • Körper
  • Festschrift
  • Architekturtheorie
  • Architektur
  • Kunstgeschichte
  • Film
  • Design
  • Ästhetik