Nutzerkonto

Rea Köppel

schreibt an einer Dissertation zum Schrift-Bild-Verhältnis literarischer Handexemplare des 18. und 19. Jahrhunderts. Sie war Kustodin des Nietzschehauses in Sils Maria und Doktorandin am Graduiertenkolleg Schriftbildlichkeit der FU Berlin. Sie lebt in Basel.

Weitere Texte von Rea Köppel bei DIAPHANES
  • Einleitung

    In: Christian Driesen (Hg.), Rea Köppel (Hg.), Benjamin Meyer-Krahmer (Hg.), Eike Wittrock (Hg.), Über Kritzeln

Bibliografie
  • Deutsch
  • 2012
    Über Kritzeln, Zürich, diaphanes
  • 2012
    Von Lettern und Lücken. Zur Ordnung der Schrift im Bleisatz (Hg. mit Mareike Giertler), Paderborn, Fink
  • Graphismus
  • Schriftlichkeit
  • Bildlichkeit
  • Zeichnung