Nutzerkonto

Sebastian Gießmann

ist Leiter der Werkstatt Praxistheorie «Geschichte und Ethnographie der kooperativen Medienpraktiken» im Sonderforschungsbereich «Medien der Kooperation» an der Universität Siegen. Aktuelles Forschungsprojekt zur Mediengeschichte und politischen Ökonomie der Kreditkarte und des digitalen Bezahlens.
Weitere Texte von Sebastian Gießmann bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Deutsch
  • 2014
    Die Verbundenheit der Dinge. Eine Kulturgeschichte der Netze und Netzwerke, Berlin, Kadmos
  • Massenmedien
  • Kredit
  • Kybernetik
  • Ethnomethodologie
  • Félix Guattari
  • Medienästhetik
  • Celebrities
  • Ästhetik
  • Medienwissenschaft
  • Identität
  • Mediengeschichte
  • Digitale Medien
  • Geld
  • Self-Tracking
  • Akteur-Netzwerk-Theorie