Nutzerkonto

Volker Pantenburg

ist Professor für Filmwissenschaft an der Universität Zürich. Zuvor forschte und lehrte er an den Universitäten Münster, der Bauhaus-Universität Weimar und der FU Berlin. Buchpublikationen als Autor: Film als Theorie. Bildforschung bei Harun Farocki und Jean-Luc Godard (2006, engl. Übersetzung 2015), Ränder des Kinos. Godard – Wiseman – Benning – Costa (2010), Aggregatzustände bewegter Bilder (2022). Gemeinsam mit anderen gründete er 2015 das Harun Farocki Institut in Berlin.

Weitere Texte von Volker Pantenburg bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Ästhetik
  • Kunsttheorie
  • Gegenwartskunst
  • Medienwissenschaft
  • Fotografie
  • Dokumentarismus
  • Dokumentarfilm
  • Evidenz
  • Praxis
  • Alltag
  • Medialität
  • Autorenfilm
  • Mediengeschichte
  • Fiktion
  • Digitale Medien