Nutzerkonto

Weltkulturen Museum

Das Weltkulturen Museum wurde 1904 in Frankfurt am Main gegründet. In drei Gründerzeitvillen am »Museumsufer« befindet sich eine einzigartige Sammlung von Artefakten aus Ozeanien, Afrika, Südostasien sowie Nord-, Mittel und Südamerika, ein Bildarchiv mit historischen und zeitgenössischen ethnografischen Fotografien und Filmen sowie eine Bibliothek. Die Verbindung von ethnologischer Forschung, künstlerischer Praxis und experimentellen Methoden der Analyse, Übersetzung und Vermittlung stehen im Zentrum der Arbeit des Museums.

Bibliografie
  • Ausstellung
  • Handel
  • Ethnologie
  • Fotografie
  • Museum
  • Anthropologie
  • Kulturwissenschaft
  • Körper
  • Sammlung
  • Archiv
  • Kuratorische Praxis
  • Gegenwartskunst
  • Kolonialismus