Nutzerkonto

Ronan de Calan, Donatien Mary: The Ghost of Karl Marx

Donatien Mary, Ronan de Calan

The Ghost of Karl Marx

Übersetzt von Anna Street

Gebunden, 64 Seiten

ePub

For those who look for a quarrel: The idea of communism

In The Ghost of Karl Marx, the philosopher is saddened when the town weavers must sell their cloth cheaply to compete with machines. The farmers too cannot sell their crops and have no money to buy new seeds. Forced to leave their work, the townspeople form an angry crowd in front of the factories, but what is to be done when there are so many hungry people and so few jobs to pay for food to eat? Concealed in one of the weavers’ sheets, the philosopher makes a solemn vow to give this story a happy ending by finding the Market, that infernal magician, and ridding the town of him once and for all.

  • Ware
  • Arbeit
  • Armut
  • Kapitalismus
  • Junge Leser
  • Karl Marx
  • Geld
  • Gerechtigkeit

“What astonishing Pocket-Marx! Charming and smart, perfect for any children’s room revolution and with a lesson for every adult as well.”—Süddeutsche Zeitung

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Ronan de Calan

Ronan de Calan

lehrt Wissenschaftsphilosophie an der Universität. Zwar wurde er nie polizeilich gesucht, musste nie ins Exil und benutzt Bettlaken grundsätzlich nur zum Schlafen, aber seine tiefe Zuneigung und Bewunderung gilt jemandem, den er den »Propheten von Soho« nennt: Karl Marx.

Donatien Mary

Donatien Mary

ging zunächst durch die harte Illustratorenschule von Straßburg, zog dann nach Paris, heiratete dort alsbald die liebreizende Fanny und brachte sein erstes eigenes Buch heraus, Les Derniers DinosauresDie letzten Dinosaurier. Natürlich wird er noch eine Menge weiterer Bücher veröffentlichen, die viele begeisterte Leser finden werden, und so wird er nach seinem Tod unvergessen bleiben.

Zurück