Nutzerkonto

Eva Laquièze-Waniek

Eva Laquièze-Waniek

ist Philosophin und unterrichtet am Institut für Philosophie sowie am Referat für Genderforschung der Universitäten Wien und Klagenfurt. Zuletzt führte sie das WWTF-Forschungsprojekt »Transferences: Psychoanalyse - Kunst - Gesellschaft« gemeinsam mit der Forschungsgruppe Psychoanalyse Stuzzicadenti im Rahmen einer Post-Doc-Stelle an der Universität Wien durch. Ihre Publikations- und Forschungsschwerpunkte sind: Subjektkonstitution, Gechlecht, Psychoanalyse sowie Schnittstellen zwischen Wissenschaft und Kunst.

Weitere Texte von Eva Laquièze-Waniek bei DIAPHANES
Bibliografie
  • Psychoanalyse
  • Jacques Lacan
  • Spiel
  • Trauer
  • Verlust
  • Medienwissenschaft
  • Vernunft
  • Kulturwissenschaft
  • Festschrift