Nutzerkonto

Ines Kleesattel

Studium der Philosophie, bildenden Kunst und Kunsterziehung; Promotion über kritisch-emanzipatorische Gegenwartskunst und die ästhetischen Theorien Adornos und Rancières (Politische Kunst-Kritik, 2015). Freie Kritikerin für Texte zur Kunst und andere Zeitschriften; Dozentin für Ästhetik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien; seit 2016 Dozentin an der Zürcher Hochschule der Künste. Forschungsschwerpunkte: kunstbezogene polylogische Wissenspraktiken, dokumentarische Fiktion, politische ästhetische Theorie.
Ines Kleesattel (Hg.), Pablo Müller (Hg.): The Future is Unwritten
Bibliografie
  • Kunst
  • Gegenwartskunst
  • Kunstbetrieb
  • Engagement
  • Kunstkritik