Nutzerkonto

Gustav Deutsch, Hanna Schimek: Pflanzen der Wüste
Pflanzen der Wüste
(S. 249 – 258)

Gustav Deutsch, Hanna Schimek

Pflanzen der Wüste
20m² - Figuig / Marokko

PDF, 10 Seiten

Eine künstlerische Forschungsarbeit über die Vegetation der saharischen Steinwüste nahe der Oase Figuig, nach Art, Häufigkeit und Standort; eine Annäherung an eine Urlandschaft, durch methodisches Vorgehen, mit dem Instrumentarium des wissenschaftlichen Zeichnens und der Kriminalistik.

Synopsis: 1m² Wüste ausgewählt aus 9 Million km² / Die Sahara im Sandkasten / Naturgewalten mit der Pinzette begegnen / Winziges Leben beschildern und nummerieren / Tatort der Botanik / Das Pflanzenaquarell als Untersuchungsbehelf / Lebende Subjekte im selektiven Ausschnitt des Stahlrahmens / Unterscheidbar, wiedererkennbar, abzählbar /

  • Kulturwissenschaft
  • Spiel
  • Festschrift
  • Medienwissenschaft

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Gustav Deutsch

Gustav Deutsch

ist Architekt, Künstler und Filmschaffender. Den Schwerpunkt seiner künstlerischen Arbeit bilden Filmarbeiten, die sich mit der Phänomenologie des Films als Medium auseinandersetzen (u.a. Film ist.). Darüber hinaus konzipiert und realisiert er interdisziplinäre Kunstprojekte, die er als Versuche zur Wiedererlangung der gesellschaftlichen Wirksamkeit von Kunst versteht. Außerdem führte er Forschungsprojekte an der Schnittstelle zwischen Kunst und Wissenschaft einerseits, zwischen Kunst und Umwelt andererseits durch. Seit 1985 arbeitet er gemeinsam mit Hanna Schimek. Sein erster Langspielfilm Shirley – Visions of Reality hatte 2013 bei der Berlinale Premiere.

Weitere Texte von Gustav Deutsch bei DIAPHANES
Hanna Schimek

Hanna Schimek

ist Künstlerin und lebt in Wien. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Konzeption und Realisation interdisziplinärer Kunstprojekte, Recherchen
für Film und visuelle Medien, Filmkuratorenschaft, Kunst im soziokulturellen Kontext, Photographie, Künstlerbücher, Baukunst und Environment-
Projekte. Sie ist Mitglied der Künstlergruppe »Der Blaue Kompressor – Floating & Stomping Company«. Gemeinsam mit Gustav Deutsch, mit dem sie seit 1985 zusammenarbeitet, ist sie Gründerin und künstlerische Leiterin von »LIGHT | IMAGE – The Aegina Academy«, einem Forum für Kunst und Wissenschaft auf der griechischen Insel Aegina.

Weitere Texte von Hanna Schimek bei DIAPHANES
Peter Berz (Hg.), Marianne Kubaczek (Hg.), ...: Spielregeln. 25 Aufstellungen

Spielregeln eröffnen ein Feld, in dem das Denken des Konkreten mit dem des Abstrakten immer schon konvergiert. Sie geben Urszenen einer kultur- und medienwissenschaftlich erweiterten Philosophie zu denken. Das hier vorliegende Buch versammelt fünfundzwanzig Spielregeln um das Werk eines Wissenschaftlers, der wie kaum ein anderer dem Denken des Konkreten als Allgemeines verpflichtet ist.

Inhalt