Nutzerkonto

Bernd Nicolai: Diskursformen gegenwärtiger Architekturforschung
Diskursformen gegenwärtiger Architekturforschung
(S. 151 – 165)

Wissenschaftsmetaphern als Bildstrategien bei Rem Koolhaas/OMA und Herzog & de Meuron

Bernd Nicolai

Diskursformen gegenwärtiger Architekturforschung
Wissenschaftsmetaphern als Bildstrategien bei Rem Koolhaas/OMA und Herzog & de Meuron

PDF, 15 Seiten

Bernd Nicolai untersucht in seinem Beitrag Publikationen, die der theoretischen Rahmung, der Präsentation und der Vermittlung von Architektur und Städtebau gewidmet sind. Dabei lokalisiert er zwei unterschiedliche Strategien einer Adaption ›wissenschaftlich‹ konnotierter Darstellungsformen.

  • Dilettantismus
  • Kunstgeschichte
  • Autorität
  • Künstlerische Forschung
  • Experiment
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Wissen

Meine Sprache
Deutsch

Aktuell ausgewählte Inhalte
Deutsch, Englisch, Französisch

Bernd Nicolai

ist Professor für Kunstgeschichte und Direktor der Abteilung für Architekturgeschichte und Denkmalpflege am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern. Er leitet das Forschungsmodul »Architektur, Raum und Wahrnehmung im industriellen Zeitalter« des Graduiertenkollegs ProDoc Art&Science.

Anne von der Heiden (Hg.), Nina Zschocke (Hg.): Autorität des Wissens

Die Verfahren, Produkte und Diskurse der Wissenschaft sowie der Kunst sind in umfassende kulturelle Entwicklungen eingebettet, können zugleich aber auch für diese konstituierend sein. Damit sind sie jedoch aufs Engste an die Problematik der Autorität des Wissens gekoppelt. Schließlich ist die Frage, welche Figurationen des Wissens und der Reflexion sich in beiden Bereichen und gerade an deren Schnittstelle ausbilden und halten können, immer auch daran gebunden, mit welchen Strategien Geltung hergestellt und reproduziert wird. Zwischen Autorität und Subversion vermittelnd, setzen sich die Beiträge des Bandes mit den Transformationen, mit dem Auftauchen und Verschwinden von Wissenselementen im Grenzbereich von Kunst- und Wissenschaftsgeschichte auseinander.